Ein Schulprojekt

Der Ursprung des Projekts

Obwohl das Unternehmen Hindbag im Jahr 2015 gegründet wurde, begann die Geschichte erst im Jahr 2012. Ursprünglich: ein Studentenprojekt unter der Leitung von Pierre Monnier, dem Gründer der Marke. Im Rahmen seines BWL-Studiums arbeitete er mit der NGO SSMI mit Sitz in Delhi zusammen, um Tragetaschen für die Unternehmenskommunikation zu entwerfen . Ziel ist es, dass die NGO dank regelmäßiger Einnahmen nicht mehr auf Spenden angewiesen ist.

das Herzstück des Projekts

Die NGO SSMI: ethische indische Produktion

Seit mehr als 70 Jahren kämpft die NGO SSMI für die Emanzipation von Frauen aus benachteiligten Vierteln Delhis. Die Frauen werden zunächst unter fairen und an ihre Situation angepassten Arbeitsbedingungen im Nähen geschult. Nach ihrer Ausbildung arbeiten sie in den Werkstätten der NGO an der Herstellung von Textilien. Dabei handelt es sich nicht um Spenden von Hindbag, sondern um eine langfristige und exklusive Partnerschaft mit einer GOTS-zertifizierten Nähwerkstatt ...

verantwortungsvolles Design

100 % umweltbewusste und gekennzeichnete MATERIALIEN

Alle von Hindbag verwendeten Materialien sind zu 100 % umweltfreundlich und zertifiziert. Der Großteil besteht aus 100 % Bio-Baumwolle, GOTS-zertifiziert. Das Label garantiert mindestens 95 % Bio-Fasern ohne Pestizide und GVO, mit einem formellen Verbot von Kinderarbeit und einem geringeren Wasser- und Energieverbrauch...

SOZIALE REINTEGRATION IN FRANKREICH

Engagiert von der Produktion bis zum Versand

Von Delhi aus werden die Produkte hauptsächlich per Boot nach Südfrankreich geschickt, wo sie bei unserem Logistiker Boost ankommen, der sich für die soziale Wiedereingliederung einsetzt. Dort werden Hindbag-Taschen gelagert und dann zu Ihnen nach Hause verschickt. Boost setzt sich für die soziale Wiedereingliederung ein, indem es junge Menschen aus vorrangigen Stadtteilen rekrutiert. Sie engagieren sich auch für die Umwelt mit umweltfreundlichen Verpackungen und Lagern mit einem reduzierten CO2-Fußabdruck.

Bildung von Kindern in Indien

GUTE NACHRICHTEN 2024 + 1100 Kinder in der Schule

Dank des Wachstums von Hindbag im Jahr 2023 hat die NGO SSMI genügend Mittel gesammelt, um den Bau eines neuen Gebäudes innerhalb ihrer Schule zu finanzieren. Durch dieses Gebäude wird die Kapazität der Schule von 750 Schülern im Jahr 2023 auf 1.100 im Jahr 2024 erhöht.

Wir beantworten alle Ihre Fragen
Haben Sie eine Frage zu unserem Produktionssystem oder unseren Verpflichtungen? Stellen Sie uns alle Ihre Fragen, indem Sie uns eine E-Mail an hello@hindbag.fr senden